Das Weidenthaler Oischerr-Modell

 
Artikel aus der Rheinpfalz vom 30.01.2004
   
   

Die Moral vun deere Gschicht:

Willschd du im Wald mol scherre oi,
un brennt doi Feier, bleib debei,
schunschd kummen Wonnerer doher,
und alarmiern die Feierwehr.
Die boggen Wasser druff, dass zischd,
un du machschd nur e dummes Gsicht.

Ja so e richdich Oischerr-Feschdl,
gäbts halt wirklich nur in Eschdl.
Meer henn nämlich, dess is toll,
uffs Oischerre das Monopol.


So wie wir "Eschdler" sind, haben wir daraus natürlich gleich einen Gassenhauer gemacht, genauer gesagt die "Laabsommler", eine Gruppe aus lauter fähigen musikalischen Leuten, beim Närrischen Owend 2004 des Geselligkeitsvereines, nach der weltbekannten Melodie des Liedes "In unserm Eschdl do is schää":

Text:

Die Weidedahler wollten ach emol oischerre,
im Wald e Feier machen deshalb e paar Herre.
Bis die Glut donn gut is, geh´n se nochmol fort,
inzwische kummen e paar Wonnrer on den Ort.

D
ie drehn ball durch weil do e großes Feier brennt,
ä Oruf un schun kummt die Feierwehr gerennt,
die löschen´s Feier aus, des geht gonz fix,
die Weidedahler mit ehrm Fläsch, des war wohl nix.

Alternativ zur 2. Strophe könnte man die Folgende verwenden:

Die drehn ball durch weil do e großes Feier brennt,
ä Oruf - schun kummt die Eschdler Feierwehr gerennt,
was do Sache is - des sehen die glei,
packen ehr Fläsch aus un scherren erschd mol oi.

Un die Moral – vun dere Schdorry,
Oischerre kinnen nur die Eschdler – dut mer jo sorry,
so is un bleibts,- des sag mer eich – jawohl,
u
ff diesen Brauch do hänn mer Eschdler s' Monopol.

(Die Melodie folgt, sofern die "Laabsommler" sich aufraffen, und das Werk dem Webmaster in digitaler Form zur Verfügung stellen.)


  www.oischerre.de back top