Was kann man oischerre?

 

Neben den typischen Oischerr-Fleischsorten wie gesalzenes Bauch- und Bugfleisch kann man eigentlich alles, was sich auch zum kochen, braten und grillen eignet, oischerre.

Einige kulinarische Genüsse haben wir in der folgenden Tabelle einmal zusammengestellt:

 
Oischerrgut  Garzeit
Bratwurst, abgesotten  10 - 15 Min.
Bratwurst, nicht abgesotten  20 - 25 Min.
Bauchfleisch, gesalzen  45 - 50 Min.
Bugfleisch, gesalzen  45 - 50 Min.
Fleischspieß  45 - 50 Min.
Rollbraten  2 - 3 Stunden, je nach Größe und Gewicht
Kartoffeln, nicht vorgekocht  1 Stunde
Leber- und Blutwurst  10 - 15 Min.
Schälrippchen  35 - 40 Min.
Hähnchenschenkel  40 - 45 Min.
Putenschnitzel  20 - 25 Min.
Käse (Camembert, Limburger)  10 - 15 Min. (dann läuft er aber schon gut)
Ei, wachsweich  6,5 Min.
Ei, hart  8,0 Min.
Für Vegetarier:

Gemüse (Erbse un Gelleriewe)

 20 Min.
Gemüsespieß  braucht auch nicht länger

 

Die Garzeiten sind Erfahrungswerte, die aus jahrelangen, intensiven "Oischerrschulungen" unter realen Bedingungen herrühren. Eine Gewähr kann allerdings nicht übernommen werden.

Natürlich spielt auch die verwendete Glut eine Rolle. Sollte einmal ein Stück Fleisch, Käse oder sonstiges nicht so sein, wie man es gerne hätte, irgend jemand hat immer Alufolie dabei, der Scherrermeister scherrt es gerne
nochmal oi.


  www.oischerre.de back top